Wir erhalten
und fördern hohe
Lebensqualität
im Alter durch
professionelle Pflege
im Tageshaus-Brake

Im Rahmen der teilstationären Pflege bietet das Tageshaus-Brake ein breites Spektrum von Dienstleistungen in den Bereichen Pflege, Soziale Betreuung, Hauswirtschaft und Beratung.

Die Leistungen im Bereich Pflege beinhalten:
  • Behandlungspflegen
  • Grundpflege (z.B. Baden und Duschen)
  • Medikamentengabe / Überwachung der Medikamenteneinnahme
  • Blutzuckerkontrollen und Insulingaben
  • Kontinenztraining
  • Verbandwechsel
  • Infusionen
  • uvm.


Zusatzleistungen:
  • Podologin
  • Friseur


Die Leistungen im Bereich Hauswirtschaft:
  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Nachmittagskaffee
  • Zwischenmahlzeiten
  • Spezielle Kostformen (wie z.B. diabetische Kost)
  • Obst & Getränke nach Wahl


Beratung erfolgt im Rahmen von Angehörigentreffen und Einzelgesprächen.


"Soziale Betreuung"          ...ist mehr als Beschäftigung!

Soziale Betreuung ist neben der Pflege, der hauswirtschaftlichen Versorgung und (Angehörigen-) Beratung eine Kernaufgabe in der Tagespflege. Für unsere Tagespflegegäste haben die Angebote der Sozialen Betreuung für die Lebensqualität einen hohen Stellenwert. Wir betrachten Soziale Betreuung als wichtigen Bestandteil der Arbeit aller Mitarbeiter/innen des Tageshaus-Brake.
Die Soziale Betreuung ist durch eine den Tagespflegegästen zugewandte, empathische Grundhaltung gekennzeichnet.
Hierdurch entsteht ein Klima, in dem sich die Tagespflegegäste geborgen und verstanden fühlen und die Gewissheit haben, dass sie sich jederzeit mit ihren Anliegen an die Mitarbeiter/innen des Tageshaus-Brake wenden können und von diesen Unterstützung und Akzeptanz erfahren.
Durch soziale Betreuung tragen wir dazu bei, die sozialen, seelischen und kognitiven Bedürfnisse unserer Tagespflegegäste zu befriedigen. Sie ist Bestandteil der Tagesstrukturierung und fördert die soziale Integration und wirkt so der Desorientierung, Immobilität und Isolation unserer Tagespflegegäste entgegen.

Soziale Betreuung findet für alle Tagespflegegäste des Tageshaus-Brake statt.

Grundsätzlich ist es aber die Entscheidung eines jeden Tagespflegegastes, ob und in welcher Form und in welchem Ausmass er sich beschäftigen und an den angebotenen Aktivitäten beteiligen will. Das schließt auch die Akzeptanz des selbst gewählten "Nichtstun" ein.

Wir bieten Beschäftigungsangebote an, die an aktuelle oder frühere Interessen und Gewohnheiten anknüpfen und dabei nicht über-, aber auch nicht unterfordern.

Ein Schwerpunkt der Sozialen Betreuung ist die Beschäftigung mit den Tagespflegegästen mit gerontopsychiatrischen Veränderungen. Da, z.B. Demenz, ein fortschreitender Prozess ist, verändern sich die kognitiven Möglichkeiten der Betroffenen ständig. Die Betreuungsangebote werden daher kontinuierlich angepasst, um den Möglichkeiten und Bedürfnissen der Tagespflegegäste zu entsprechen und Rechnung zu tragen.

Welche Tätigkeiten und Maßnahmen für die einzelnen Tagespflegegäste in Betracht kommen, wird im Rahmen der Pflegeplanung von der Bezugspflegekraft in Absprache mit dem Team festgelegt. Die Wünsche, Bedürfnisse und Anregungen der Tagespflegegäste werden dabei soweit wie möglich berücksichtigt.
Grundsätzlich finden Angebote der Sozialen Betreuung in der Tagespflege in Gruppen und nur bei Bedarf in Einzelangeboten statt.

Hier einige Beispiele der Sozialen Betreuung:
  • Tagesstrukturierende Angebote / Beschäftigungsangebote
  • Spiele und Spass
  • Kreatives Gestalten und Basteln
  • Gedächtnistraining
  • Bewegung und Gymnastik
  • Aktivitäten im Freien und Ausflüge
  • Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen
  • Jahreszeitliche Feste
  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • Beratung der Angehörigen
  • u.a.


Beispiele für Einzelangebote:
  • begleitende Gespräche
  • Erinnerungs-/Biografiearbeit
  • Einbeziehung in alltägliche Verrichtungen
  • Begleitung bei Spaziergängen
  • u.a.


Tageshaus - Brake
Braker Str. 115
33729 Bielefeld
Tel.: 0521 - 9887117
Fax.: 0521 - 9887118
Impressum